Test & News | Aktuell & unabhängig

Digitaler Bilderrahmen Test: Wer schneidet am besten ab?

Sony DPF-VR100

Sony DPF-VR100

Was Verbraucher für einen digitalen Bilderrahmen ausgeben sollten und in welchen Preisklassen Qualität zu finden ist, zeigte ein ausführlicher Digitaler Bilderrahmen Test. Billige Angebote, um die 30 Euro, sind in der Fotoqualität nicht zufrieden stellend. Erst ab 40 Euro aufwärts, geht es in Richtung gute Qualität. In höheren Preissegmenten sind die digitalen Bilderrahmen mit optimierter Technik zu finden. Es ist immer eine Frage des Anspruchs, wie viel der Verbraucher ausgeben möchte. Im Digitaler Bilderrahmen Test zeigte sich, dass eine Investition von mindestens 100 Euro sinnvoll ist, um adäquate Rahmen zu bekommen. Ein höherer Preis verspricht hingegen mehr Features, wie zum Beispiel 3D und die Verbindung zu Netzwerken, wie Facebook und Co.

In der Kategorie bis 50 Euro bewährten sich im Digitaler Bilderrahmen Test zwei Modelle, die empfehlenswert sind. Diese digitalen Bilderrahmen können ausschließlich Fotos abspielen. Die Bildqualität sollte mindestens 800 x 600 Pixel Auflösung betragen. Hier konnten nur der Intenso Photobase 8 und der Rollei Black Mirror DF-8 gute Ergebnisse vorweisen. An der Bilddarstellung des Intenso Photobase 8 gab es nichts auszusetzen, beim Rollei Black Mirror DF-8 variierte die Darstellung mit dem Blickwinkel. Ab 80 Euro sind 12 Zoll-Diagonalen zu finden und eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln sowie 4:3 Format sind Standard. In dieser Kategorie hob sich der Transcend PF830B mit 8-Zoll-Display im Digitaler Bilderrahmen Test eindeutig ab. Er verfügt über zahlreiche Funktionen, auch Videos und Musik werden abgespielt. Compact-Flash-Speicherkarten können damit gelesen werden. Der Rollei Df-12.1 Feelings, zum Preis von ca. 95 Euro, besitzt eine 12 Zoll-Diagonale, was sich allerdings auf den Stromverbrauch auswirkt.

Digitaler Bilderrahmen Test Testsieger

Wer bereit ist, auch über 100 Euro in einen digitalen Bilderrahmen zu investieren, der fährt mit den Testsiegern beim Digitaler Bilderrahmen Test sehr gut. Full-HD-Videos und eine hervorragende Bildqualität sind beim Sony DPF-VR100 für 200 Euro zu bestaunen. WLAN-Netz und Facebook-News bietet der Kodak Pulse 10, zum Preis von ca.170 Euro. 3D wird mit dem Aiptek3D P8, ab 190 Euro, sogar ohne Brille möglich. Aber auch der iPad von Apple kann als digitaler Bilderrahmen fungieren. Flexibel zeigten sich im Digitaler Bilderrahmen Test Rahmen mit Akkubetrieb. Damit können Lieblingsfotos überall und jeder Zeit gezeigt werden. Hier stachen besonders der Philips SPH8408 für 120 Euro und der Sony DPF-D830L ab 160 Euro hervor. Relativ günstig zeigte sich der Hama Digitaler Premium Bilderrahmen 8 Zoll, der auch MP3-Formate und Videos abspielt.

No tags

No comments yet.

Leave a Reply

<<

>>

November 2017
M T W T F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930