Test & News | Aktuell & unabhängig

FIFA 13 Release-Infos, PS3 & Xbox 360 Besonderheiten

Fifa 12

EA Sports Fifa 12

Viele blicken schon jetzt mit Spannung auf das FIFA 13 Release, etwaige Features und Infos. Die Reihe hat seit Jahren einen festen Platz im Regal der meisten Gamer. Kein Wunder also, dass um den aktuellen Teil in diesem Jahr ein so großer Hype gemacht wurde, wie um kaum ein anderes Spiel. Schon im Vorfeld gab es über 800.000 Vorbestellungen und fast 3,5 Millionen Mal wurde die lang ersehnte Demo in den ersten sieben Tagen heruntergeladen. Doch EA sonnt sich nicht lange im Erfolg, sondern bastelt bereits fleißig an FIFA 13. FIFA 12 hat so manch einen Gamer dank der implementierten Impact Engine durch noch mehr Action als in vorherigen Teilen überzeugt. Die Atmosphäre ist so spektakulär wie immer und das Lizenzpaket überzeugt.

Während sich die Spieler gerade noch mit dem aktuellen Teil amüsieren, sitzt EA bereits an FIFA 13. Aus einigen Quellen war zu hören, dass es dabei nur wenige Unterschiede zum Vorgänger geben und erst FIFA 14 den großen nächsten Sprung darstellen wird. Doch dies hat nun Producer David Rutter in einem Interview versucht zu widerlegen. Man habe sehr viele Ideen und sei davon überzeugt, dass FIFA 13 und die kommenden Teile die Spielergemeinde beeindrucken werden. In FIFA 12 habe man einige Ideen technisch noch nicht umsetzen können.

Doch wenn das Team in Zukunft nur einen kleinen Teil von dem, was ihnen im Kopf herumgehe, in die Tat umsetzen könnte, so würde man weiterhin mit spannenden Spielen rechnen können. Diese begleiten uns immerhin seit über 15 Jahren! In den USA erschien das erste Game der Serie 1993, in Europa im darauf folgenden Jahr. Eines muss man auf jeden Fall sagen, drohte das Fußballgame eine Zeit lang ein wenig an Fahrt zu verlieren, hat man in den letzten Jahren einen wirklichen Sprung gemacht und kann inzwischen wieder eindeutig mit dem größten Konkurrenten „Pro Evolution Soccer“ mithalten.

Auch FIFA 13 wird natürlich wieder unter anderem für PC, PS3 und Xbox 360 auf den Markt kommen. Mit Blick auf die PS3 Konsole stellt sich hier natürlich die Frage nach dem Einsatz des Playstation Move Controllers. Auch zur Einbindung der Bewegungssteuerung Move der PS3 äußerte sich David Rutter bereits. Man lege sehr viel wert darauf, dass Move bei der FIFA-13-Version der PS3 nicht bloß ein verkaufsförderndes Gimmick werde. Man wolle, dass sie von den Spielern als interessanter Teil des Games genutzt werde. Es solle ein guter Part des Spiels werden, mehr als nur ein Marketing Gimmick, so Rutter in einem Interview mit dem britischen Official Playstation Magazine.

Gleichzeitig fügte EA Sports Vize Präsident Andrew Wilson hinzu, dass der Fokus immer noch beim 11-gegen-11-Match liege. Daran würde man hart arbeiten. Playstation Move hat für EA eine so große Bedeutung, da in vielen Ländern die meisten Versionen für die PS3 gekauft werden. Bereits in den ersten Tagen gingen in Deutschland über 400.000 Exemplare für die PS3 über die Ladentheken. Auf FIFA 13 kann man wohl mit Recht gespannt sein. Auch wenn viel darüber geredet wird, am Ende ist es vielen Fans doch nicht so wichtig, wie die technischen Innovationen aussehen, Hauptsache das Spiel fesselt und man kann sich actionreiche Matches liefern!

No tags

No comments yet.

Leave a Reply

<<

>>

November 2017
M T W T F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930