Test & News | Aktuell & unabhängig

Leipziger Buchmesse & Leipzig liest: Tendenz fürs kommende Jahr

Die Leipziger Buchmesse und das beliebte Lesefest “Leipzig liest” finden vom 17. – 20. März 2011 statt. Wie gewohnt werden viele Literatur-Liebhaber, Verlage, Autoren und Buchhändler vor Ort sein, um Präsenz zu zeigen, Informationen auszutauschen, Bücher zu kaufen/ verkaufen, Werke vorzustellen und die Veranstaltung zu genießen. Dieses Jahr werden sage und schreibe über 2100 Aussteller erwartet. Hinzu kommt, dass „Leipzig liest“, Europas größtes Lesefest, seinen 20. Geburtstag feiert und diesen Ehrentag mit tausenden literaturbegeisterten Menschen in der Leipziger Innenstadt sowie auf der Buchmesse zelebrieren möchte. An über 300 Orten werden mehr als 2000 Veranstaltungen stattfinden, die sich alle rund ums Thema Literatur drehen.

Neuigkeiten über die Leipziger Buchmesse 2011

Neben den bekannten Verlagen werden zunehmend unabhängige, kleinere Verlage erwartet, die sich erstmalig auf der Leipziger Buchmesse vorstellen. Eine weitere Auffälligkeit ist der starke Zuwachs im Genre Bildung, der die Leipziger Buchmesse 2011 bereichern wird. Aber auch deutlich mehr Musikverlage werden das kommende Jahr die Messe mitgestalten. Dies bestätigt der Umzug von der kleinen Halle 5 in die größere Halle 4 des Messegeländes. So werden dieses Jahr beispielsweise De Haske, Sikorski und PPV Medien als Neuaussteller vertreten sein, um sich unter das Volk zu mischen. Als weitere Neuigkeit wäre zu erwähnen, dass Serbien mit einem umfangreichen Literaturprogramm vor Ort sein wird, um den Mittel- und Südosteuropa Schwerpunkt zu präsentieren.

Als eine der wichtigsten Bildungs- und Fortbildungsveranstaltungen Deutschlands möchte die Leipziger Buchmesse auch im Jahr 2011 ihrem sehr guten Ruf gerecht werden und ein abwechslungsreiches sowie spannendes Programm für Jung und Alt anbieten. So stellt beispielsweise die Verleihung des Leipziger Buchmesse Preises am Messedonnerstag ein Höhepunkt der Veranstaltung dar. Aus insgesamt 480 Neuerscheinungen der Kategorien Übersetzung, Belletristik und Sachbuch/ Essayistik wird der Gewinner von einer sieben-köpfigen Jury festgelegt. Dieser darf sich aufgrund seiner außergewöhnlichen Leistung über jede Menge Anerkennung, Werbung und stolze 45.000 Euro freuen.

No tags

No comments yet.

Leave a Reply

<<

>>

November 2017
M T W T F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930