Test & News | Aktuell & unabhängig

Panasonic HDC-SDT750 3D HD Camcorder: Film & Video selbst gemacht

Panasonic HDC-SDT750

Panasonic HDC-SDT750

Der Panasonic HDC-SDT750 ist der erste 3D HD Camcorder seiner Klasse, denn mit ihm kann man jetzt auch seine eigenen 3D Filme & Videos selber drehen. Zu dem Panasonic Camcorder gehört eine 3D Vorsatzlinse, mit der man kinderleicht einmalige dreidimensionale Aufnahmen machen kann. Aber ohne Einsatz der Linse sind natürlich auch immer noch die gewohnten 2D Aufnahmen möglich. Um die selbstgedrehten Filme & Videos dreidimensional wiedergeben zu können, benötigt man einen 3D Fernseher, eine 3D Brille und entweder ein HDMI Kabel oder einen Blu-Ray 3D-Player mit AVCHD zur Datenübertragung. Durch die Nutzung des AVCHD Formats ist es nämlich auch möglich, die 3D Videoaufnahme in der bisher gebräuchlicheren 2D Darstellung anzusehen.

Der Panasonic HDC-SDT750 3D HD Camcorder besitzt ein Leica DICOMAR Objektiv mit 35 mm Weitwinkel für 2D Aufnahmen und einen 12-fachen optischen Zoom bei Verwendung für 2D Filme. Die 3D Vorsatzlinse weist einen Konvergenzpunkt von 1,5 Metern vor dem Objektiv auf und bei 3D Aufnahmen steht eine Brennweite von 58 mm zur Verfügung. 2D Videos lassen sich problemlos ohne die 3D Linse erzeugen, indem 50 Vollbilder pro Sekunde in Full-HD-Auflösung aufgenommen werden können. Ebenso gehört ein manuelles Fokussier- beziehungsweise Zoomrädchen, ein Farbsucher und ein praktischer Zubehörschuh zur Standardausstattung. Des Weiteren verhilft der optische Bildstabilisator Hybrid OIS ein standhaftes Bild ohne verwackelte Effekte zu erzeugen.

Erklärung des Panasonic HDC-SDT750 3D HD

Aber wie funktioniert denn das 3D Prinzip eigentlich genau? Als Mensch nimmt man pro Auge ein einzelnes Bild auf, wobei sich die Bilder des linken und des rechten Auges nicht gleichen. Unser Gehirn setzt beide Bilder allerdings so zusammen, dass sich ein einheitliches und dreidimensionales Motiv ergibt. Nach genau diesem System arbeitet auch der Panasonic HDC-SDT750 3D HD Camcorder. Mit Hilfe der extra angefertigten 3D Vorsatzlinse nimmt der Camcorder 2 Bilder à 960 x 1080 Pixel aus unterschiedlichen Perspektiven auf und kombiniert sie durch den Side-by-Side Modus so miteinander, dass eine einzelne 3D Datei entsteht, die natürlich auch mit Ton versehen ist.

No tags

No comments yet.

Leave a Reply

<<

>>

November 2017
M T W T F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930