Test & News | Aktuell & unabhängig

Samsung: 3D-Fernseher mit neuem, markantem Design

Sicher stehen technische Innovationen und intelligente Neuerungen auf der CES 2011 im Vordergrund. Doch wer heutzutage den Kunden überzeugen will, sollte auch auf das Design achten. Von daher versuchen viele Hersteller, ihre neuen Produkte nicht nur mit ausreichend Innenleben zu füllen, sondern auch die Optik besonders ansprechend zu gestalten. Zu ihnen gehört auch das Unternehmen Samsung, das auf der Elektronikmesse einen 3D-Fernseher präsentieren wird, der sich auf jeden Fall optisch von der Konkurrenz abhebt.

Besonderheiten des Samsung 3D-Fernseher

Das Besondere an dem 3D-Fernseher von Samsung ist, dass der Standfuß nicht wie gewohnt in der Mitte angebracht ist, sondern am Rand des Gerätes und nahtlos in das restliche Gehäuse übergeht. Auf ihrem offiziellen Blog samsungtomorrow.com hat das Unternehmen im Vorfeld der Costumer Electronics Show 2011 erste Bilder von ihrem neuen Produkt veröffentlicht. Der Fuß und die Seiten des Gehäuses sind Silber, der Rahmen und der Übergang der im Fuß ist im klassisch schwarzen Klavierlack. Der Bildschirm selbst ist durch die Bauart leicht nach hinten geneigt und nicht wie die meisten Produkte, aufgerichtet.

Zu Beginn wirkt die gewagte Optik etwas fremd und gewöhnungsbedürftig. Das Unternehmen Samsung wagt damit aber einen wichtigen Schritt in Punkto Design und wird mit dem Gerät sicher viele neugierige Blicke ernten. Die wichtigen Details und Features hat sich Samsung für die offizielle Präsentation vorbehalten. Es ist allerdings bekannt, dass der 3D-Fernseher der Premium-Serie 9 entstammt. Das würde bedeuten, dass das Gerät LED-Backlight besitzt und Internetfähig ist. Weiter ist das Streamen via DNLA möglich. Der Samsung 3D-Fernseher besitzt voraussichtlich etliche Schnittstellen, was unter anderem das Aufnehmen von Inhalten auf ein externes Speichermedium erlaubt. Zum Umfang gehören auch die PVR-Funktion und eine Fernbedienung, die über Touch-Befehle navigiert wird.

Das Unternehmen wird auch Geräte der Serie 7 präsentieren, wobei keines von denen wohl so auffällig sein wird, wie der extravagante 3D-Fernseher der Premium Serie 9. Es war schon lange überfällig, sich von dem gewohnten Designs zu lösen und neues auszuprobieren. Das wird sicher gut ankommen. Nicht nur bei den Verbrauchern sondern auch bei der Konkurrenz. Denn ein modernes ausgefallenes Design sieht nicht nur frisch aus, es kann auch ein Produkt auch ordentlich aufwerten.

No tags

No comments yet.

Leave a Reply

<<

>>

November 2017
M T W T F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930