Test & News | Aktuell & unabhängig

The Thing Film-Preview & Kino-News

Die Paläontologin Kate Lloyd (Mary Elizabeth Winstead) erhält die für sie einmalige Gelegenheit, ein norwegisches Forscherteam, das am Südpol ein Raumschiff entdeckt hat, zu begleiten. Im Wrack schließlich stößt die Gruppe auf ein – zumindest von ihnen totgeglaubtes – Wesen, in Wahrheit aber befindet sich die Kreatur nur im Schlaf. Mit einem Experiment wird die Bestie wieder wach und fortan wird jedes Mitglied der Truppe auf unschöne Art und Weise vernichtet. Erwähnenswert ist die Tatsache, dass die Kreatur (welches lediglich “The Thing” genannt wird) nach Körperkontakt mit einem Lebewesen eben jenes detailgetreu nachahmen kann. Zusammen mit dem Helikopterpiloten Sam Carter (Joel Edgerton) beginnt ein Kampf gegen das schier Unbesiegbare. Irgendwo völlig abgeschnitten von der restlichen Welt, der eisigen Kälte des Südpols, der stetigen Todesangst und der Ungewissheit, wem man noch vertrauen kann, wird die Schlacht gegen das immer wieder anders aussehende “The Thing” geführt…

Prequels stehen für Erfolg – gilt das auch bei The Thing?

1982 kämpfte Kurt Russell gegen eine hochentwickelte Kreatur, eine Art Parasit. In Deutschland lief der Film unter dem Namen “Das Ding aus einer anderen Welt”, im Original hingegen hieß er hingegen “The Thing“. Nachdem in diesem Jahr bereits mehrere Prequels bekannter Filmmarken wie zum Beispiel “Planet der Affen: Prevolution” und andere Horrorfilme erfolgreich in den Lichthäusern gespielt wurden, veröffentlicht Universal nun am 17. November 2011 die Vorgeschichte zum damals bahnbrechenden SciFi-Horrorfilm von John Carpenter. Für Regisseur Matthijs van Heijningen Jr. handelt es sich um die erste US-Produktion seiner Laufbahn, weswegen man gespannt sein darf, inwiefern der Niederländer die einmalige Atmosphäre des Originals auf die Leinwand zaubern kann. Neben der Hauptdarstellerin Mary Elizabeth Winstead, die man ironischerweise zusammen mit Kurt Russell im Film “Death Proof – Totsicher” bewundern konnte, finden sich ehr weniger prominente Namen auf der Liste der Schauspieler wieder. Neben dem bereits erwähnten Joel Edgerton gibt es unter anderem auch noch Eric Christian Olsen, Adewale Akinnuoye-Agbaje und Ulrich Thomsen zu sehen.

Resumee zu The Thing

Damals wie heute hat die gut durchdachte Mischung aus schleichendem Horror, packender Action und dem “Jeder-könnte-es-sein”-Aspekt das Zeug für einen bahnbrechenden Film. Am Ende wird es daran liegen, ob Regisseur van Heijningen Jr. die packende Atmosphäre des Vorgängers von 1982 gut einfangen, den Film aber trotzdem um einige wenige, subtile Ergänzungen der heutigen Zeit verfeiern kann. Auf ein intensives Kinoerlebnis darf man sich aber gewiss gefasst machen.

No tags

No comments yet.

Leave a Reply

<<

>>

November 2017
M T W T F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930